Flachdachdämmung

Es gibt viele Möglichkeiten ein Flachdach zu Dämmen. Im Idealfall ist ein Gefälle in der Grundkonstruktion vorhanden, auf welchem Dämmplatten verlegt werden können.
Doch meist sieht die Praxis anders aus und es ist zu wenig oder bis überhaupt kein Gefälle vorhanden. In solch einem Fall wird entweder das Dach aufgemessen und nach erstelltem Plan eine Gefälledämmung geschnitten oder es wird, im Falle von kleineren Dächern, das Gefälle mit Schüttung aus Dämmstoffkügelchen vor Ort erstellt. Auf diese Schüttung werden dann die Dämmplatten verlegt.

Die Dämmung auf einem Flachdach ist genauso wichtig wie die Abdichtung. Wenn die Dämmung zu klein ist kann es vorkommen, dass das Kondensat aus dem Wohnraum unter der Dampfsperrbahn kondensiert. Dies führt dazu, dass die Decke des Wohnraumes feucht ist und sich Schimmel bildet. Deshalb ist gründlich darauf zu achten, dass die Dämmung richtig dimensioniert ist und auch mit dem gesamten Aufbau verträglich ist.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Berechnung und der fachgerechten Ausführung der Dämmschicht im Bereich Ihres Flachdaches.

 

 

zurück zur Übersicht